Pro Planche Ultimate: Das Brett fürs perfekte Baguette

Die Gewinner des Osttirol Innovation Awards erweitern ihre Produktpalette um das ultimative Back- und Nudelbrett


Die Formel für das perfekte Baguette, außen knusprig, innen luftig: Germ, Weizenmehl, Salz und Zucker, Wasser – und das Back- und Nudelbrett von pro planche. Gerade auf den Markt gekommen erweitert es die Produktpalette der beiden pro-planche-Gründer und Gewinner des Osttirol Innovation Award Armin Hofmann und Roland Tiefnig aus Lienz.


Im Onlineshop ist es schon zu bestellen, geliefert wird im Dezember: „Nach den Schneidbrettern war es für uns die logische Konsequenz, ein dreidimensionales Produkt mit Abkantleiste zu schaffen, das nicht wegrutschen kann“, sagt Roland Tiefnig. „Zusätzlich sorgt eine eigene Korkplatte für Halt. Profis empfehlen, ein Geschirrtuch unters Brett zu legen, aber wir wollten eine dauerhafte Lösung, ein Brett, das immer liegen bleiben kann.“

Hält alles aus, was in einer Küche passieren kann

Und der Kork passt zur Qualität der pro-planche-Schneidbretter. Armin und Roland hätten sich für Kunststoffpads entscheiden können. Doch ihre Linie ist klar: „Wir gehen keine Kompromisse ein bei den Themen Nachhaltigkeit, Hygiene, Komfort und Reinigung im Geschirrspüler. Dazu kommt die Haptik eines Holzschneidebretts, auch die antibakterielle Wirkung ist nachgewiesen und die Produktion ist weitgehend regional. Die sozialökonomische Tischlerei Schindel und Holz verarbeitet die Platten, die Edelstahlleisten produzieren die Schösswender Werke in Anras. „Der Fertigungsprozess der Platten ähnelt sehr der Herstellung von Karbon“, erklärt Armin. „Es hält fast alles aus, was in einer Küche so passieren kann.“ Damit spricht er einen weiteren Pluspunkt des Schneidbretts an: die Langlebigkeit. Das hat sich auch schon herumgesprochen.


Kompromisslos gut

Zwar setzen die beiden auch beim Vertrieb auf traditionsreiche Haushaltswarengeschäfte wie zum Beispiel auf Emil Wassermann in Lienz, Haardt & Krüger in Wien oder auch Zwick in Klagenfurt. Doch im Online-Postfach finden sich ebenso gut Bestellungen aus Deutschland, Frankreich und den Niederlanden. Klar, dass auch der Versand CO2-neutral abläuft, die Verpackung kommt aus Hall in Tirol. Wer das Brett neu auspackt, kann auch gleich mit dem Backen und Kochen starten: In der Lieferung ist ein Back- und Begleitbuch enthalten. Für das perfekte Baguette und vieles, nein, alles mehr …


Weitere Informationen:

www.proplanche.com


Autorin:
Monika Hoeksema


© Pro Planche GesbR


Teilen: